Sommergrüns / Wintergrüns

Mi. 28.11.

Sommergrüns / Wintergrüns

Wiederholt haben sich Mitglieder darüber beschwert, dass die Sommergrüns seit einiger Zeit gesperrt sind. Sie haben darauf verwiesen, dass entsprechend des Beschlusses der Mitgliederversammlung 2017 die Sommergrüns nur bei Bodenfrost nicht bespielt werden dürfen.

Dieser Beschluss ist für alle bindend – allerdings hält sich das Wetter nicht so ganz klar an dieses Mitgliedervotum. Für die Sommergrüns gibt es nichts schlimmeres, sie auch nur bei leichtestem Bodenfrost bzw. Raureif zu betreten, weil die kurzen Grashalme schlicht abbrechen. Weil die Sommergrüns auf unserem Platz so richtig gut sind und in diesem Topzustand auch 2019 sein sollen, gilt für die Greenkeeper: lieber einmal zu oft sperren als einmal zu wenig. Momentan sinken die Nachttemperaturen immer wieder Richtung Gefrierpunkt, und es gibt allen Grund, unsere tollen Sommergrüns in Ruhe zu lassen.

Sobald für unsere Anlage absehbar keinerlei Frostgefahr mehr besteht, werden die Sommergrüns wieder nach der Entscheidung des Head- Greenkeepers und des Supervisors freigegeben. Bis dahin bitten wir alle Mitglieder, sich über die Wintergrüns zu quälen. Der Vorteil dabei ist, dass unsere Mitarbeiter derweil in Ruhe die Sommergrüns mit dem Mittel „Dew Cure“ versorgen können, dass die Taubildung reduziert und künftig weniger Pilz-Krankheiten auftreten.

Thietmar Hambach

Zurück